Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools
Sections
You are here: Home Werkstattgespräch mit Hubert Rottleuthner: Empirie und Philosophie des Rechts in drei Systemen – Von Fassadenforschung, Krähenjustiz und dem Sternbild des Dicken Hundes

Werkstattgespräch mit Hubert Rottleuthner: Empirie und Philosophie des Rechts in drei Systemen – Von Fassadenforschung, Krähenjustiz und dem Sternbild des Dicken Hundes

— filed under:

What
  • Werkstattgespräche
When Jun 26, 2012
from 04:00 PM to 06:00 PM
Where Humboldt-Universität zu Berlin Juristische Fakultät, Altes Palais, Raum E 25 Unter den Linden 9, Berlin-Mitte
Add event to calendar vCal
iCal

Hubert Rottleuthner ist seit 1975 Professor für Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin. In dieser Zeit war er einer der wesentlichen Garanten dafür, dass – anders als an den meisten bundesdeutschen Fakultäten – ein fundiertes Studium der Grundlagenfächer möglich war.

Das Institut für Rechtssoziologie und Rechtstatsachenforschung führte unter Hubert Rottleuthner bedeutende Forschung durch, u.a. zur Arbeitsgerichtsbarkeit, zum Rechtsberatungsgesetz, zum Recht in der DDR und zu Biographien von NS-Juristen sowie zu Diskriminierung. Nach der Emeritierung von Prof. Rottleuthner im Herbst diesen Jahres wird das Institut nicht fortgeführt.

Im Werkstattgespräch wird Prof. Rottleuthner weniger über sein bisheriges Lebenswerk sprechen, als vielmehr – dem Charakter der Werkstatt entsprechend – seine zukünftigen Vorhaben erläutern, die die Themenfelder Empirie und Normativität und Recht im Nationalsozialismus behandeln.